european joint doctorate

European Joint Doctorate

 

Mit der Einführung eines European Joint Doctorate in Sustainable Urban Development zwischen

  • der Technischen Universität Darmstadt,
  • der Université Pierre-Mèndes-France in Grenoble (UMPF) in Frankreich
  • und der Universitat Internacional des Catalunya in Barcelona (UIC) in Spanien

eröffnen wir die Möglichkeit, binational zu promovieren. Die Doktorand_innen werden Professor_innen von jeweils zwei Universitäten betreut. Eine Teilnahme an internationalen Doktorandenkolloquien und Workshops im Promotionskolleg sowie Forschungsaufenthalte an beiden Partneruniversitäten sind Teil des Programms. Neben interkultureller Erfahrung können hier fachliche Qualifikationen im Bereich der internationalen Stadtentwicklung gewonnen werden. Vorbereitet wird ein spezialisiertes Cotutelle-Programm, das darauf zielt, das Verständnis für den Zusammenhang von Nothilfe und Wiederaufbau in Krisensituationen und Ansätzen einer nachhaltigen Stadtentwicklung zu fördern. Erforscht werden Planungsstrategien, um die städtische Resilienz und nachhaltige Stadtentwicklung im Wiederaufbau von Wohngebäuden und Siedlungen nach Krisen zu unterstützen.

Die drei beteiligten Universitäten bringen in das Promotionsprogramm ihre spezifischen Forschungsschwerpunkte ein:

  • die UIC Barcelona zu gemeinschaftsbasierten Lösungen für die Wohnversorgung und Siedlungen nach Krisensituationen,
  • die UPMF Grenoble aus sozialwissenschaftlicher Sicht zu sozialen Fragen, gesellschaftlicher Ungleichheit und Planung nach Krisensituationen,
  • die TU Darmstadt aus sozialwissenschaftlich-technischer Sicht zu nachhaltigen Konzepten städtischer Infrastruktur sowie im Bereich vergleichender Stadtforschung.

Promotionen werden in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Roten Kreuz (IFRC) und UNHABITAT bearbeitet. Aus ihrer Praxiserfahrung heraus unterstützen diese Institutionen beratend die Entwicklung von Forschungsthemen und die Feldforschung der Promovierenden. Das Netzwerk der beteiligten Institutionen bietet eine Forschungsplattform im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung in Krisenregionen.

Die ersten Doktorand_innen in diesem Cotutelle-Programm haben im Wintersemester 2014/15 ihre Forschung aufgenommen. Ein gemeinsames Forschungskolloquium findet vom 08. bis 10. September 2015 an der UMPF in Grenoble statt. Neue Promovierende können sich zum Start im Oktober 2015 bewerben.

Ansprechpartnerin für das European Joint Doctorate ist Prof. Dr. Annette Rudolph-Cleff, Email: